Wegbeschreibung zur Rennstrecke


Größere Kartenansicht

 

Anschrift:

 

Werner-Heisenberg Straße

46569 Hünxe

Unterkünfte

Unterkünfte:

Wohnmobil-Stellplätze:

http://www.reisemobilstellplatz-wesel.de/

Camping:

http://www.grav-insel.com/

http://www.campingplatz-kleinsteinberg.de/

http://www.campingplatz-lippetal.de/

Motel & Hotel:

http://hauserika-wesel.de/

http://www.hotel-nordturm.de/

http://www.fischhaus-huenxe.de/

http://www.hotelkaiserhof.de/

http://www.tekath.de/index.php?id=36

 

!! Für die Webinhalte auf die Sie über die oben genannten Links gelangen, ist der RCOW sowie seine Funktionäre nicht verantwortlich. Das Listing dient nicht als Empfehlung, sondern vielmehr als Hilfestellung, um seine Übernachtung organisieren zu können.

 

 

Nennung voll

Sorry,

alle Plätze sind bereits vergeben.

 

Nennliste

 

Nennliste 1. 2015 

 

LBM´15

Infos :

gefahren wird in Gruppen mit max.10 Teilnehmern
- Jede Gruppe bestreitet 3 Vorläufe ca. 7 Minuten.
- Es werden die besten 2 Vorläufe gewertet. Die Finalläufe werden mit je 5 Aufsteigern gefahren.
- Die Laufzeit für die Halbfinale beträgt 20 Minuten, für das Finale 30 Minuten.
- Nach dem letzten Rennen der Saison wird das jeweils schlechteste Rennen jedes Teilnehmers gestrichen und der Gesamtsieger ermittelt. (1 Streichergebnis)
- levitra online
clomid online
kamagra online
clomid online
buy priligy online
buy propecia online
eine geeignete Haftpflichtversicherung für jeden Fahrer ist nachzuweisen bzw. durch den ausrichtenden Verein abzusichern

 

Zur Technik :

- alle Arten von LOSI Großmodellen sind gestattet
- 2-Kammer-Reso, Bahnbetreiber entscheidet im Zweifel ob die Lautstärke angemessen ist!
- Failsafefunktion des Gas/Bremsservos, Motorausfailsafe wird dringend empfohlen
- Benzinmotoren mit max.32cm³
- Elektromotoren nach Wahl
- alle Schrauben im Unterboden versenkt
- Es sind nur Kunststoff - Rammer b.z.w.-Spoiler erlaubt.
- Zeitnahme mit AMB-Transponder (Leihtransponder evtl. durch Streckenbetreiber)
- gewertet werden zwei Klassen, LOSI 5ive-T Klasse und LOSI Buggy Klasse.
Je nach Teilnehmerzahl werden beide gleichzeitig gefahren
- LOSI 5ive-T Klasse fährt mit Bodenplatten die dem original Maß entsprechen. Käfig mit Dach, Seitenteilen und Motorhaube sollten vorhanden sein.
- LOSI Buggy Klasse, alle weiteren LOSI- Großmodelle z.B. DBXL, AjA-Buggy, 5ive-T mit GAFIL Buggy-Karosse

 

vorläufiger Zeitplan :  

Training : 08:15 - 09:45 Uhr

Anmeldeschluss : 09:15 Uhr

Fahrerbesprechung : 09:45 Uhr

Beginn der Vorläufe : 10:00 Uhr

 

Maximale Teilnehmerzahl: 40 Fahrer

Nenngeld: 20 € (am Renntag bei der Anmeldung zu entrichten)

 

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Zelten an der Strecke ist nicht erlaubt.

Link zu den Unterkünften

 

 

Die Nennung ist abgeschlossen.

 

LBSM-Nennliste

Die Nennliste wird 1x am Tag aktualisiert